Wagenheber

Unverzichtbar für das Auto: Ein gut zu handhabender Wagenheber

Manche Autofahrer benötigen ihn nie, andere schneller als erwartet: Der Wagenheber gehört bei allen Fahrzeugen zur Grundausstattung. Allerdings gibt es je nach Hersteller große Unterschiede in den Bereichen Qualität, Traglast und vor allem bei der Handhabung: Wer schon einmal in der dunklen Jahreszeit einen Wagenheber ansetzen musste und diesen Versuch erstmals unternommen hat, wird wissen, wovon die Rede ist. In seinem Liefersortiment setzt Carparts-Online auf Wagenheber, die aus besten Materialien gefertigt sind, hohe Lasten heben können und die sich vor allem leicht und selbsterklärend bedienen lassen.

Wer ein tiefergelegtes Auto fährt, sollte unbedingt einen Wagenheben mitführen, der einen tiefen Hubpunkt besitzt und entsprechend flach konstruiert ist. Das Modell aus dem Carparts-Online-Lieferprogramm hebt 2000Kg und ist daher für die meisten Pkw bestens geeignet. Selbstverständlich tragen alle Wagenheber aus dem Programm des Fachhändlers die entsprechenden Zeichen für geprüfte Sicherheit.

In eigener Produktion und unter der Eigenmarke Tenzo-R[C1]  baut und vertreibt Carparts-Online einen besonders leichten und dennoch robusten Wagenheber mit Stabaufnahme und Flanken aus Aluminium, der hydraulisch und damit für den Anwender kraftsparend bedient wird. Dieser Heber kann Lasten bis 2500Kg tragen und ist für alle Autos geeignet. Durch abnehmbare Griffe ist dieses Modell sehr gut zu verstauen und platzsparend. Ein spezielles Sicherheitsventil verhindert unbeabsichtigtes Absenken. Dieser Wagenheber ist ideal auch für den täglichen Einsatz zu gebrauchen und daher beliebt bei privaten Schraubern und kleineren Werkstätten.

Für Werkstatt und Ausstellung: Rangierhilfen von Carparts-Online

Bisher war die Rede von Wagenhebern, die jeder kennt und die die meisten Kfz-Besitzer schon einmal in der Hand hatten. Carparts-Online bietet seinen Interessenten und Kunden darüber hinaus hydraulische Rangierhilfen an. Diese funktionieren ähnlich wie der klassische Wagenheber, können ihre Last allerdings dank stabiler Rollen bewegen. Diese Rangierhilfen gibt es einzeln oder im praktischen Viererpack zu kaufen. Klassische Situation für den Einsatz dieser Rangierhilfen sind Ausstellungsflächen in Autohäusern, Werkstätten oder Messen: Der Vorteil: Der Motor muss nicht angelassen werden, um den Standort des Autos zu verändern, was in geschlossenen Räumen üblicherweise auch verboten ist. Autos, die aktuell nicht fahrbereit sind, können mit diesen Hilfen trotzdem von A nach B bewegt werden.